Mi. 08.11.2017

6 Jahre

"Da lacht der Bär!

Volksweisheiten & andere Komiker?"

Die Jazzgitarristin Natalie Palsa und die Sängerin Sonja Stephan zaubern smoothige Musik mit einer Prise Chili. Bekannte Jazzstücke auf eigene Art interpretiert und eigene Lieder in deutsch und plattdeutsch erzählen vom Leben in der Stadt, von Liebe und Musik.

David Fabrizius

Zauberer mit jugendlichem Charme

Yvette Chelou

Dorit David liest aus Ihrem vorletzten Buch Speck zu Gold.

Elvis Presley hieß er vorvorgestern,

heute heißt erTimo Kaufmann

 

 

Geburtstag

 

Der Geburtstag (gehoben: Wiegenfest) bezeichnet den Jahrestag der Geburt oder den tatsächlichen Tag der Geburt einer Person. Mit dem ersten Geburtstag ist der erste Jahrestag der Geburt gemeint.

 

Ein weit verbreiteter Brauch ist es, seinen Geburtstag mit Freunden und Verwandten zu feiern. Bei Kindern sind zusätzlich zu der Feier mit Verwandten Kindergeburtstage üblich. In vielen Ländern ist es außerdem verbreitet, die Person zu beschenken. Genauso gibt es auch den Brauch, dass eine Person an ihrem Geburtstag anderen etwas schenkt. Ein weiterer stark verbreiteter Geburtstagsbrauch ist, einen Kuchen oder eine Torte mit genau der dem Geburtstag entsprechenden Anzahl an Kerzen zu verzieren.

 

Es ist üblich, einer Person zum Geburtstag zu gratulieren oder ein Geburtstagsständchen zu singen. In vielen Teilen der Welt ist das englische Geburtstagslied Happy Birthday verbreitet. Sollte es nicht möglich sein, persönlich zu gratulieren, ist es als Geste der Aufmerksamkeit üblich, per Post, Telefonat, E-Mail oder SMS-Nachricht einen Geburtstagsgruß zu übermitteln. Während es in Deutschland angeblich Unglück bringt, vor dem Geburtstag zu gratulieren, ist in manchen Regionen Österreichs der Glückwunsch und die Feier am Vorabend üblich.

 

Besondere Geburtstage sind die Volljährigkeit oder runde Geburtstage (z.B. 30., 50., 75., …), zu denen es unter Umständen regional weitere, spezielle Bräuche gibt. Dazu gehören beispielsweise der Schachtelkranz bzw. Sockenkranz zum 25. Geburtstag oder das Domtreppenfegen zum 30. Geburtstag.

 

Die Bezeichnung Geburtstag verwendet man häufig auch fälschlicherweise für Jubiläum

Quelle: Wikipedia

Mit mir gehts zurück

© Pick-up Media – Gerhard Klähn

All Rights by kleine-buehne.com